Slide background

IT-Service Neuber

Als IT-Dienstleister aus Wesel, dessen Leistungsportfolio Datenschutz, IT-Beratung und Betrieb umfasst, haben wir uns auf Arztpraxen und medizinische Berufe spezialisiert.

Da unsere Arbeit nicht nur aus der Ferne ausgeführt werden kann, nehmen wir ausschließlich Kunden in einem Umkreis von ca. 50 km an (wie z. B. aus Bocholt, Rees, Hamminkeln, Xanten, Wesel, Voerde, Dinslaken, Duisburg, Oberhausen und Mülheim).

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter Tel. 0281 / 44 295 420 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Nach oben

DSGVO-Beratung

Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO) wurden die Auflagen für Betriebe, die personenbezogene Daten erheben, deutlich verschärft. Da Arztpraxen tagtäglich mit sensiblen Daten arbeiten müssen, ist diese Berufsgruppe besonders betroffen und muss daher umso genauer auf die Einhaltung der neuen Datenschutzrichtlinien achten.

 

Datenschutzbeauftragter

Viele Bestimmungen der DSGVO sind leider noch unklar und bieten viel Platz für Interpretationsspielraum. Als sicher gilt, dass Gemeinschaftspraxen sowie Arztpraxen mit mehr als 10 Mitarbeitern in jedem Fall einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen. Dieser kann ein Mitarbeiter Ihrer Praxis sein, dem Sonderrechte wie Kündigungsschutz und regelmäßige Fortbildungen gewährleistet werden müssen. Viele Betriebe entscheiden sich daher für einen externen Datenschutzbeauftragten, was u. a. den Vorteil hat, dass sie oft über ein besseres Fachwissen verfügen und bei Problemen schneller und sicherer handeln können.

Auch wenn Sie mit Ihrer Praxis zur Einstellung eines Datenschutzbeauftragten nicht verpflichtet sein sollten, lohnt es sich dennoch, eine externe Person die sich um den Datenschutz kümmert in Erwägung zu ziehen. Denn ob Sie 2 oder 10 Mitarbeiter haben spielt bei den Auflagen der DSGVO nur eine untergeordnete Rolle. Zur Umsetzung der Richtlinien, welche Ihren Praxisalltag enorm belasten und Abläufe durcheinanderbringen können, sind Sie in jedem Fall verpflichtet – egal ob mit oder ohne Datenschutzbeauftragten.

 

Grundsätze der DSGVO

Zu den neuen Auflagen gehört neben der Verpflichtung mit (Patienten-) Daten sorgsam umzugehen und diese nur in genau definierten Fällen weiterzugeben, eine komplette Dokumentationspflicht. Also eine Information für die Betroffenen (Patienten) in allgemein verständlicher Sprache mit Hinweisen auf Ihre Rechte bezüglich der DSGVO. Eine externe Person, die sich exklusiv mit dem Datenschutz beschäftigt, kann hier einfache Lösungen zur Umsetzung der DSGVO-Richtlinien, wie Ablaufpläne und Dokumentvorlagen, einbringen. Durch solch gezielte Maßnahmen können Sie sich wieder voll und ganz Ihren Patienten widmen.

Ein weiterer wichtiger Punkt der neuen Datenschutz-Grundverordnung bestimmt, dass die Daten stets zuverlässig verarbeitet und sichergestellt werden müssen. Gemeint sind damit z. B. Ausfallpläne, Zugangskontrollen zur DV-Anlage und eine regelmäßige Sicherung und Archivierung der Daten. Außerdem müssen alle Änderungen und Verarbeitungen an personenbezogenen Daten lückenlos dokumentiert und ein Nachweis über die Verarbeiter geführt werden. Diese Daten müssen darüber hinaus unveränderbar gespeichert werden.

 

AV-Vertrag

Mit allen Personen und Firmen die Zugriff auf Ihre Daten haben können, wozu u. a. auch Abrechnungsstellen zählen, benötigen Sie eine schriftliche „Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung“ (AV-Vertrag), die die Verarbeitung und Sicherung der Daten genau festlegt. Außerdem müssen Sie ein sogenanntes „Verfahrensverzeichnis“ führen, das alle Verarbeitungsschritte genau dokumentiert.

 

Diese und viele weitere Auflagen sind für Ärzte seit Mai 2018 Pflicht und müssen von jeder Praxis umgesetzt werden. Dazu kommen mögliche Gesetzesänderungen und Urteile, die sich auf die Auslegung der bereits bestehenden Gesetze auswirken können. Diese gilt es zu verfolgen, bewerten und gegebenenfalls in Ihrer Praxis anzuwenden.

Nach oben

Unsere Leistungen im Überblick

Externer Datenschutzbeauftragter:

Wir stellen Ihnen einen Datenschutzbeauftragten, der Ihre Abläufe bezüglich der DSGVO optimiert, die Gesetzeslage ständig überwacht und Sie bei Fragen berät.

 

DSGVO-Beratung:

Wir analysieren die Arbeitsabläufe in Ihrer Praxis und geben Verbesserungsvorschläge hinsichtlich des Datenschutzes und beantworten Ihre Fragen.

 

Schulungen:

Wir schulen Ihr Personal im Umgang mit den sensiblen Daten und ggf. Ihre(n) Datenschutzbeauftragte(n) individuell für seine / ihre Aufgaben.

 

(DV) Beratung:

Wir beraten Sie bei Käufen von Hard- und Software und holen hierfür unabhängige Angebote ein, klären Vor- und Nachteile, bewerten die realen Kosten und sind dabei stets herstellerneutral.

 

(DV) Betrieb:

Ihre EDV-Anlagen werden von uns in Betrieb genommen und anschließend überwacht. Dies läuft in der Regel teilautomatisiert, Eingriffe sind daher nur bei Störungen oder Updates erforderlich.

Nach oben

Vita Thomas Neuber

Ich arbeite bereits seit 40 Jahren in der EDV - unter anderem als Programmierer, Datenbankadministrator, Systemverantwortlicher, Leiter im Operating und als EDV-Leiter. Als Diplom-Informatiker habe ich mich stets weitergebildet und bin durch die Nutzung aktueller Hard- und Software auf dem neuesten Stand der Technik. Meine Erfahrung erleichtert es mir nicht nur mich schnell in neue Systeme einzuarbeiten, sondern sie hilft mir vor allem bei der Arbeit mit älterer Hard- und Software, an der viele jüngere Kollegen wahrscheinlich verzweifeln würden.

Seit etwa 20 Jahren betreue ich auch Arztpraxen beim Betrieb Ihrer EDV-Anlage, im Laufe der Jahre habe ich mich dann auf die Betreuung von medizinischen Berufen spezialisiert. Als die Einführung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) beschlossen wurde, habe ich mich zum Datenschutzbeauftragten weitergebildet und bin nun als solcher in verschiedenen Arztpraxen tätig und berate darüber hinaus mit meiner Firma bei Datenschutz-, EDV- sowie Hard- und Softwarefragen.

Thomas Neuber
Nach oben

Kontakt

IT-Service Neuber
Thomas Neuber

Konrad-Duden-Straße 35  ·  46485 Wesel
Telefon: 0281 / 44 295 420  ·  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum  ·  Datenschutz

Nach oben